Kontaktdaten

Biophilja-Natur-Erlebnisse
Inh. M. Künzig
Lorenzstraße 20
76135 Karlsruhe

01525 848 55 88

erlebnis@biophilja.de



Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Vollmondwanderungen

Das ganz besondere Erlebnis

Mit unseren Wanderungen bei Vollmond fing alles an. Sie verbinden die kraftvolle Stimmung der Vollmondtage mit der anrührenden Atmosphäre von Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang. Wenn der Vollmond nicht von Wolken verdeckt ist, wirft sein helles, weißes Licht unsere Schatten lang auf den Weg - Wandern bei Vollmond, jedes Mal ein unvergleichlicher Moment.


Vollmondwanderung zum Sonnenuntergang

Dieses Erlebnis beginnt bei Tageslicht und führt vom Parkplatz Skiheim-Talwiesenschänke im Oberen Gaistal über einen Abschnitt des Wildbader Wegs hinauf zur Schweizerkopf-Hütte und über den Weithäusleplatz zurück zum Ausgangspunkt.  

In der Abenddämmerung hören wir die stimmungsvollen Geräusche des Waldes. Nach dem steilen Aufstieg über den schmalen Pfad erreichen wir nach 217 Höhenmetern die Hütte. Von hier aus hat man einen wundervollen Auslick auf das Gaistal, Bad Herrenalb, die Murgtalberge und das Rheintal. An manchen Tagen sieht man bis zu den Pfälzer Bergen und den Vogesen.  Wir verfolgen mit Blick auf die Landschaft den anrührenden, beglückenden, farbenprächtigen Sonnenuntergang. Anschließend stärken wir uns mit einem selbst mitgebrachten Imbiss für den Rückweg. 

Die körperliche Anstrengung macht unseren Kopf frei und schafft Raum um uns auf die Natur einzulassen und uns am Wald, den Bäumen, den Pflanzen, und je nach Jahreszeit an den Farben der Blätter und des Waldbodens zu erfreuen. Nach Sonnenuntergang können wir die zunehmende Stille der Dämmerung, der Nacht spüren.  Am Weithäusleplatz werden wir bei klarem Wetter verweilen um die fortschreitende Dunkelheit und den aufgehenden Mond wahrzunehmen. Der sichere Weg zurück zum Startpunkt, vielleicht in Stille, verbindet uns mehr und mehr mit der Natur, mit der Gruppe und mit uns selbst!

Unterwegs gibt’s immer wieder Wissenswertes, zum Beispiel über das Phänomen Wald, die Kommunikation der Bäume und Pflanzen und philosophische oder etymologische Aspekte.

Tief berührt erreichen wir am Ende wieder den Parkplatz. Was für ein Tag, der so endet!                               



Steckbrief

Treffpunkt
Lorenzstraße 20 in 76135 Karlsruhe oder direkt am Parkplatz Skiheim-Talwiesenschänke

Start
Parkplatz Skiheim-Talwiesenschänke im Oberen Gaistal (Adresse für Navi: Talwiese 50, 76332 Bad Herrenalb)

Schwierigkeitsgrad
mittelschwer

Strecke
ca. 7 km

Höhenmeter
217 / 217

Niedrigster Punkt
624

Höchster Punkt
833

Reine Gehzeit
ca. 2,5 Stunden

Dauer der Tour (ohne Fahrtzeit)
ca. 4 - 5 Stunden

Bitte Vorbereiten / Mitbringen:
FESTE WANDER- oder TREKKINGSCHUHE, dem Wetter angepasste Wanderkleidung (auch zum Schutz vor Zecken), Getränke, Rucksackvesper. Bitte achten Sie auf besonders warme Kleidung, am Aussichtspunkt kann es windig sein. Der Kostenbeitrag für MitfahrerInnen beträgt 5 €.

Vollmondwanderung zum Sonnenaufgang

Die Biophilja-Wanderung beginnt früh in der Früh’ bei Vollmondlicht und führt vom Friedhof Freiolsheim zunächst auf einem Forstweg zum Mahlberg (612 m). In der Morgendämmerung hören wir die Vögel singen, kommen nach einem letzten, steilen Pfadstück oben an. Dort steht der 28,5 m hohe Mahlbergturm der 1962 als "Karlsruher Turm" vom Schwarzwaldverein gebaut wurde. Wir besteigen über seine 160 Stufen den Aussichtsturm. Von dort aus verfolgen wir den anrührenden, beglückenden, farbenprächtigen Sonnenaufgang und stärken uns anschließend mit einem selbst mitgebrachten Frühstücksimbiss. Der Rückweg führt über einen schmalen Pfad vorbei am Hildebrand-Brunnen zurück zum Ausgangspunkt.

Während wir beim Aufstieg vorsichtig und achtsam die Füße aufsetzen, wegen der Dunkelheit uns selbst, unseren Atem und unsere Gedanken besonders intensiv wahrnehmen, betrachten wir beim Abstieg im frühen Morgenlicht die Bäume und Pflanzen, die Farben der Blätter und des Waldbodens umso genussvoller und nehmen voller Freude wahr, wie sicher wir jetzt die Füße aufsetzen und wie entspannt wir jetzt unseren Körper im Gleichgewicht halten können.

Unterwegs gibt’s immer wieder Wissenswertes über das Phänomen Wald, die Kommunikation der Bäume und Pflanzen und philosophische oder etymologische Aspekte.

Erfrischt erreichten wir am Ende wieder den Parkplatz. Was für ein Tag, der so beginnt!

Wer möchte, kann zum Abschluss in einem Ettlinger oder Karlsruher Café an einem gemeinsamen Frühstück teilnehmen.


Steckbrief

Treffpunk
Lorenzstr. 20, 76135 Karlsruhe oder direkt am Parkplatz Friedhof Freiolsheim

Start
Parkplatz am Friedhof Freiolsheim

Schwierigkeitsgrad
leicht

Strecke
ca. 2,5 km

Höhenmeter
115 / 115

Niedrigster Punkt
493

Höchster Punkt
612

Reine Gehzeit
ca. 1 Stunden

Dauer der Tour (ohne Fahrtzeit)
ca. 2 - 3 Stunden

Bitte Vorbereiten / Mitbringen:
FESTE WANDER- oder TREKKINGSCHUHE, dem Wetter angepasste Wanderkleidung (auch zum Schutz vor Zecken), Getränke, Rucksackvesper. Bitte achten Sie auf besonders warme Kleidung, am Aussichtspunkt kann es windig sein. Der Kostenbeitrag für MitfahrerInnen beträgt 5 €.

Unsere Vollmondwanderungen: Terminübersicht & Anmeldung

Diese Website verwendet Cookies für die anonyme Analyse des Nutzungsverhaltens. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden
Ja, Ich stimme zu